< April 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Ein Ensemble von 21 Schülerinnen und Schüler aus dem Kurs "Dramatisches Gestalten" hat sich seit Schuljahresbeginn mit der "Orestie" von Aischylos beschäftigt, der einzigen vollständig erhaltenen Trilogie griechischer Tragödien. Sie erzählt, wie der Tantaliden-Fluch, eine lange Serie von Gewalt, Gegengewalt und Rache, sein Ende findet. Durch Einbezug eines Gerichts wird in diesem Zusammenhang die Demokratie geboren. Das Oberstufentheater zeigt diese Produktion am Di, 19.03. und Mi, 20.03. 2019 jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Trudering. Der Eintritt ist frei, eine Sitzplatzreservierung ist unter reservierung.gymnasium-trudering.de möglich.

Zurück