< Juni 2024  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Herzlichen Glückwunsch....

…an Lucía Almagro-Schenk, Isabella Berge, Aliyah Deckert und Lara Treubel für den 3. Preis beim "Dokumentarfilmwettbewerb für junge Menschen 2023" im Rahmen des 38. Internationalen DOKfests München (dotiert mit 200,- Euro und gestiftet vom BLLV e.V.) für ihren Dokumentarfilm „Doppelleben".
Das feierliche Event fand im großen "Kino 1" der Hochschule für Fernsehen und Film München (mit anschließendem Empfang im Foyer) am 14.05.2023 statt.

Laudatio:
Eine Schülerin wird aus ihrem normalen Alltag gerissen, sie muss mit dem Verdacht auf Krebs und einer Tumordiagnose umgehen. Im Außen alles irgendwie aufrecht halten, im Inneren mit den Emotionen und der großen Ungewissheit umgehen - ein Doppelleben.
Im gesetzten Interview berichtet die Protagonistin mit großer Offenheit von ihrem persönlichen Schicksal. Doch schon die kunstvolle Montage zu Beginn des Films verdeutlicht: Ihre Geschichte ist mehr als ein Bericht. Sie ist ein filmisch umgesetzter Appell für mehr Achtsamkeit und Fürsorge für die Menschen um uns herum. Denn wir wissen nicht, wer gerade an welchem Päckchen zu tragen hat.

Anna de Paoli, Filmregisseurin, und Hochschuldozentin, u.a. an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

Zurück