Wichtige Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
< Juli 2024  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

#no filter: Erster Fotomarathon am Gymnasium Trudering

Im Rahmen des Tellerrandtages im Juli des letzten Schuljahres fand am Gymnasium Trudering der erste Fotomarathon unter dem Motto #no filter zu 12 Oberthemen statt, bei dem in acht bunten Teams aus allen Jahrgangsstufen fast 100 kreative Bilder in kürzester Zeit entstanden sind. Die Hälfte davon wurde von der Fachschaft Kunst und der Tansania AG im Rahmen der Truderinger Stadtteilwoche öffentlich im Foyer gezeigt. Die beliebtesten 12 Bilder wurden nun von der Schulfamilie mittels einer anonymen Abstimmung im Internet ausgewählt und schmücken ab sofort auch unsere Homepage.

Das aktuelle Sommerbild schlechthin ist auch das mit den meisten Likes und handelt „Von Bienen und Blümchen“. Es kommt von einem gemischten vierköpfigen männlichen Team aus der Ober- und Unterstufe mit der Startnummer 4:   Philip Weber (Q12), Aditya Sankhe (6b), Arian Sinha und Julian Simon (beide 6c).

Bei keinem der beiden Siegerfotos aus Team 2 stellt sich die Frage „Ist das Kunst – oder kann das weg?“, denn sie entstanden „Ohne Netz und doppelten Boden“ und auf sportliche Weise bei Khushi Khurana (8b) und Marie Zoubek (8a).

Über eine zweifache Nominierung freuen sich ebenfalls Madita Lageveen & Charlotte Ludwig (Team 8, beide 8b). Ihre beiden Bilder zeigen das GT aus einem künstlerischen Blickwinkel, denn „Wir lassen Farben sprechen“ und empfehlen, „Wo man singt, da lass` dich nieder“.

Drei weitere tolle Bilder für unsere Homepage verdanken wir Team 7, bestehend aus Selma Lessing und Clara Constantin, wiederum aus der aktuellen 8b. Sie haben mutig „Die Insel der Seligen“ verlassen und sind getreu dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ auf der Suche nach guten Motiven im ganzen Schulhaus und auf dem ganzen Schulgelände miteinander auf die Pirsch gegangen um am Ende ein sehr ausdrucksstarkes Bild mit einem Skelett zu schießen, denn „Gegensätze ziehen sich an“.

Das Team 5 schaffte es, während des Marathons „Immer am Ball zu bleiben“ und war am Ende dasjenige, das innerhalb der vier Stunden gleich 4 unserer 12 Siegerfotos geschossen und unbearbeitet (#no filter) ins Finale geschickt hat. „Hunger ist der beste Koch“, aber „In der Ruhe liegt die Kraft“ und die Mischung machts – auch dieses Team besteht mit Sophie Unterreiner (6a) und Nathalie Jaffé (10d) interessanterweise aus zwei Teilnehmerinnen sehr verschiedener Altersgruppen, und beweist erneut „Bei uns stimmt die Chemie“.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bedanken sich an dieser Stelle für jede einzelne Stimme und das viele positive Feedback!  (Organisation / Text: Kathrin Betzler)

 

Zurück