< Juni 2024  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Schulleben

Schule und Leben müssen kein Widerspruch sein. Das Gymnasium Trudering möchte ein Ort sein, wo gerne gelebt und gelernt wird. Leben und Lernen sollen, wo immer es möglich ist, eng aufeinander bezogen sein. Der Unterricht folgt dem Prinzip, Lernen aus der Erfahrung zu ermöglichen.

Schule ist Lern- und Lebensraum. Neben dem Unterricht - in all seinen Spielarten - erfreut sich das Gymnasium Trudering trotz seines noch so kurzen Bestehens bereits über eine Vielzahl schulbegleitender Aktivitäten: Der Schüleraustausch mit Frankreich, Fahrten in allen Jahrgangsstufen, Wettbewerbe und Kooperationen sind hier zu nennen, neben der Vielzahl von Exkusionen und Unterrichtsgängen oder anderen Projekten, die engagierte Schüler und Lehrer gemeinsam planen und unternehmen.

Besonders stolz sind wir auf unsere junge SchülerMitVerantwortung (SMV), die von den Schülersprechern organisiert wird. Hier haben sich vielseitige und interessante Schülerarbeitsgemeinschaften entwickelt, die sich über regen Zulauf freuen und damit das Schulleben bereichern.

Mit großem Engagement widmeten sich unsere neuen Klassensprecher dem Programm des diesjährigen 2. Klassensprecherseminars des Gymnasium Trudering in Kranzegg im Allgäu: Welche Aufgaben hat ein Klassensprecher? Wie reagiert ein Klassensprecher in verschiedenen Situationen? Wer ist eigentlich die SMV?
Diese Fragen und noch vieles mehr....

Eine Delegation von ca 40 Schülern und Schülerinnen der 7.-9. Klasse aus drei Münchner Schulen (St. Anna Gymnasium, Mittelschule an der Blumenauer Straße, Gymnasium Trudering) trafen sich am 14.10. zur Jugendtagung digitale Zukunft im Rathaus, um über das Leben im Netz zu diskutieren. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Stadträtin Frau Beatrix Burkhardt führten Freddy und Katrin...

Die Klasse 9a nahm teil am Projekt „Energiesparen – unsere Schule ein Passivhaus“. Von der Aktion Klima! mobil erhielt das GT bereits das „Klimamobil“, einen mobilen Werkzeugkasten  mit  verschiedenen Messgeräten, einer Kamera und Informationsmaterialien.

 

Gleich am Anfang des Schuljahres hatten die Schüler und Schülerinnen
unserer neuen 5. Klassen die Gelegenheit, sich im Schullandheim
kennenzulernen und zu einem Team zu werden. Viel Spaß und neue
Erfahrungen brachten Aktionen wie Insektenhotel bauen, Pizza backen, ein
BUDO Lehrgang, eine Fackelwanderung und vieles mehr.

Ganz herzlich heißt die Schulgemeinschaft unsere jüngsten Schüler der 5. Klassen willkommen!