Wichtige Termine

< August 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Herzlich willkommen am Gymnasium Trudering

Unsere Schule hat am 12. September 2013 eröffnet. Die Inhalte unserer Website geben Ihnen Auskunft darüber, wie eine Schule entsteht.
Im Namen der Schulgemeinschaft wünsche ich Ihnen beim Durchlesen viel Vergnügen.

Susanne Asam
(Schulleiterin)

Oberstufentheater

Wir freuen uns über eine weitere Premiere an unserem Gymnasium - die erste Vorstellung des Oberstufentheaters! Der Kurs "Dramatisches Gestalten" der ersten Q11 am GT hat in den vergangenen Monaten eine Theaterproduktion erarbeitet.

25. + 26.07.2017

19:30 Uhr

 

Sponsorenlauf

Auch in diesem Schuljahr fand unser Sponsorenlauf statt, an welchem alle SchülerInnen der verschiedenen Jahrgangsstufen Geld für das Tansania-Projekt unserer Schule erlaufen haben. Selbstständig geplant und veranstaltet wurde dieses 'Event' vom P-Seminar Sponsorenlauf. Herzlicher Dank gilt allen Läuferinnen und Läufer für den gezeigten Einsatz und allen Sponsoren für die Unterstützung.

Kunstwerk der Woche

Eine seltsame Maschine,
Buntstift auf Papier, A3

Sophia, 7. Klasse

 

Reading Competition

Zum ersten Mal nahmen unsere 6. Klassen an einem englischsprachigen Vorlesewettbewerb teil, den das Humboldt-Gymnasium ausrichtete. Am 13.07.2017 trafen sich die Gewinnerinnen und Gewinner der teilnehmenden Gymnasien in Vaterstetten. Neben einer vorbereiteten Textstelle aus einer selbstgewählten Lektüre galt es, auch aus einem unbekannten englischen Buch vorzulesen. Wir gratulieren Sophie aus der Klasse 6a zum wohlverdienten 2. Platz!

TEAM Unpredictable Connections

Das Gymnasium Trudering war in diesem Schuljahr mit einem TEAM aus der Jahrgangsstufe 8 beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen vertreten. In ihrem englischsprachigen Filmbeitrag Romeo and Juliet – Unpredictable Version führten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer William Shakespeares zeitloses Stück über eine tragische Liebe auf zwei weiteren zeitlichen Ebenen fort. Im Zeichen des Brexit erzählten sie von Phasen der Trennung und der Annäherung in Europa.