< November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Spanisch

Das Fach Spanisch wurde als dritte Fremdsprache am Gymnasium Trudering im Schuljahr 2015/16 neu eingeführt.

 


 

Warum Spanisch?

Die folgenden Argumente für das Fach Spanisch sind allgemein gehalten und ersetzen selbstverständlich nicht die individuelle Beratung mit Blick auf persönliche Stärken und Schwächen der Lernenden. Bitte wenden Sie sich dazu an die jeweilige Fachlehrkraft. Vertiefte Informationen und ausreichend Gelegenheit für Rückfragen bietet unser jährlich stattfindender Informationsabend zur Wahl der Ausbildungsrichtung.

 

Vier gute Gründe, Spanisch zu lernen

 


 

Spanischunterricht

Spanisch wird am Gymnasium Trudering als dritte Fremdsprache im Rahmen der neusprachlichen Ausbildungsrichtung angeboten und ist sowohl im Anschluss an Latein (E>L>Sp), als auch an Französisch (E>F>Sp) wählbar.

Als dritte Fremdsprache ist Spanisch Wahlpflichtfach und muss bis einschließlich 10. Jahrgangsstufe belegt werden. In der Qualifikationsstufe kann es in Form von regulärem Fachunterricht, als W- oder P-Seminar und als mündliches oder schriftliches Abiturprüfungsfach belegt werden.


Weiterlesen...

 


 

Mündliche Schulaufgabe

Mündlichkeit spielt im Alltag eine zentrale Rolle. Ein Ziel modernen Fremdsprachenunterrichts ist es deshalb, Schülerinnen und Schüler möglichst früh zum Sprechen zu bringen und sie das Gelernte in lebensnahen Kontexten anwenden zu lassen. Mündliche Schulaufgaben tragen dazu bei, den Stellenwert der gesprochenen Sprache im Unterricht zu erhöhen. Im Fach Spanisch finden sie am GT in den Jahrgangsstufen 8 und 10 statt.

Weiterlesen...

 

 


 

Diploma de Español como Lengua Extranjera  (DELE)

Seit dem Schuljahr 2017/18 haben Spanischschülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Trudering die Gelegenheit, an der offiziellen Diplomprüfung DELE escolar Niveau B1 (Diploma de Español como Lengua Extranjera) teilzunehmen und...

Weiterlesen...

 

 

Kontakt: Dr. Martina Maierhofer